Satzung der Arbeitsgemeinschaft vom 01.04.2014

1. Name und Anschrift

Dr. Vodder Academy International

Geschäftssitz:

Alleestraße 30
A-6344 Walchsee
Austria

Zur Vereinfachung der Lesbarkeit wurde auf das „gendern" verzichtet. Sämtliche Bezeichnungen gelten jeweils immer für männliche und weibliche Schüler.

2. Zweck

Die „Dr. Vodder Academy International" ist eine 100%ige Tochter der Dr.Vodder Schule/WTZ GmbH.

Die „Dr. Vodder Academy International" ist eine Arbeitsgemeinschaft zur Erforschung und Verbreitung der manuellen Lymphdrainage nach der Lehre von Dr. Vodder. Einzelpersonen oder Gesellschaften, die Mitglieder der „Dr. Vodder Academy International" sind oder werden möchten, verpflichten sich, nach dieser Lehre und den Regeln dieser Arbeitsgemeinschaft zu arbeiten, zu unterrichten und zu handeln. Personen, die auf Basis dieser Regeln ausgebildet werden, erhalten ihre Ausbildungsbestätigung durch eine Original-Dr.Vodder Urkunde, unterschrieben durch einen der zugelassenen Direktoren der Arbeitsgemeinschaft. Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft sind alle autorisierten Lehrkräfte, mit denen es eine vertragliche Vereinbarung gibt.

3. Strukturen

3.1. Vorstand

Die Mitglieder des Vorstandes werden erstmalig von der Dr.Vodder Akademie/WTZ GmbH vorgeschlagen und eingesetzt. Diese sind: Hildegard, Dieter, Maria, Andreas Wittlinger und Robert Harris. Der Vorstand gibt die Regeln (u.a. Satzung, Qualitätsanforderungen der Ausbildung) der Arbeitsgemeinschaftvor und vertritt diese nach innen und nach außen. Weitere Vorschläge können von allen Mitgliedern des Vorstands eingebracht werden. Die Zustimmung/Ablehnung erfolgt mit einfacher Mehrheit.

3.2. Vorsitzender

Der Vorsitzende ist Mitglied des Vorstandes und wird vom Vorstand vorgeschlagen, gewählt und für 5 Jahre bestätigt. Der Vorsitzende führt formal die Geschäfte der Arbeitsgemeinschaft und setzt die Richtlinien des Vorstandes um. Der Vorsitzende organisiert die Vorstandbesprechungen, vereinbart vertragliche Regelungen, organisiert den Außenauftritt, kontrolliert die Finanzen und ist für strategische Weiterentwicklung und Ausbildungsrichtlinien verantwortlich.

3.3. Autorisierte Lehrkräfte

Die Autorisierung der Lehrkräfte wird gemäß ihrer Qualifikation (nach Erfüllung der Qualifikationsanforderungen und nach einer entsprechenden Prüfung) durch einen Direktor schriftlich bestätigt. Eine länderspezifische Liste aller autorisierten Lehrkräfte mit Kontaktdaten wird aktuell auf der Webseite veröffentlicht.

Autorisierte Lehrkräfte organisieren in eigener rechtlicher und wirtschaftlicher Verantwortung die Ausbildung von Therapeuten nach den Qualifikationsstandards (§ 4) und Regeln (§ 5)der Dr. Vodder Academy International. Die autorisierten Lehrkräfte und Organisatoren von ML-Kursen verpflichten sich, Kursteilnehmer gemäß den Qualitätsanforderungen der Dr. Vodder Academy International auszubilden bzw. ausbilden zu lassen.

3.4. Ausbildung der Lehrkräfte

Der Qualifizierungslevel beschreibt, welche Qualifizierungsmaßnahme gemäß dem eigenen Qualifizierungsstand durchgeführt werden dürfen.

 

Qualifizierungslevel

Ausbildung Lehrkräfte
Th II&III Th I Grundkurs Kosmetik Körper AK Kosmetik HGD AK
Professor (P)       lt. eigenem Zertifikat lt. eigenem Zertifikat
Direktor (D)      
Instructor Prüfung nur mit P oder D



Th II&III

Prüfung nur mit P oder D

Th I



Prüfung nur mit P oder D
Grundkurs



 

 

3.5. Teacher-Meeting und Mitgliederversammlung

Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft sind der Vorstand und autorisierte Lehrkräfte. Der Vorstand tritt regelmäßig zusammen. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig alle zwei Jahre, dies ist für autorisierte Lehrkräfte ein verpflichtendes Teacher-Meeting.

4. Qualifikationsstandards

Die fachlichen und inhaltlichen Anforderungen werden aus der Lehre und handwerklichen Vorgaben nach Dr. Vodder abgeleitet (Anlage 1: Ausbildungsinhalte, Curriculum) und beruhen auf folgenden Unterrichtsmaterial:
  • Lehrbuch der Manuellen Lymphdrainage nach Dr. Vodder, Band 1. Grundkurs, 1. Auflage 1978, HAUG Verlag Heidelberg, Autoren: Hildegard und Günther Wittlinger,11. Auflage 1995, ISBN: 3-7760-1505-5
  • Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder, Stuttgart, 1. Auflage 2009, Thieme Verlag, Autoren: Hildegard Wittlinger, Dieter Wittlinger, Andreas Wittlinger, Maria Wittlinger, ISBN: 978-3-13-140071-0
  • Skripten (Basis und Therapiekurs) des ärztlichen Teams der Dr. Vodder Akademie in der aktuellen Version.

4.1. Einsatzmöglichkeit autorisierter Lehrkräfte

Autorisierte Lehrkräfte dürfen national und international nur entsprechend ihres autorisierten Qualifizierungslevels unterrichten. Ausnahmen sind nicht zulässig.

4.2. Gründung einer nationalen Dr. Vodder Akademie

Für die Gründung einer nationalen Dr. Vodder Akademie ist ein Vorstandsbeschluss erforderlich. Die fachliche Leitung der nationalen Dr. Vodder Akademie muss eine autorisierte 4-Wochen-Lehrkraft sein. Bei Reviews muss ein Direktor anwesend sein. Sämtliche Kosten für den Direktor (z.B. Flug, Hotel, Honorar) werden von der nationalen Dr. Vodder Akademie getragen. Darüber hinaus gilt für die Gründung einer nationalen Dr. Vodder Akademie die Satzung.

4.3. Kursberechtigungen

Je nach erreichter Qualifizierungsstufe darf ein Lehrer für manuelle Lymphdrainage Themen unterrichten und Kurse durchführen.

Qualifizierungsstufe Lehrtätigkeit für jeweilige Kurslevel

Professor Direktor Instructor Th II&III Th I Grundkurs
Teacher Meeting WA











Teacher Meeting NA [1]











Refresher II&III











4-Wo Kurs











ThI / ThI-Review











Grundkurs / Grundkurs Review











Kosmetik Grundkurs(GK) Körper / Review Kosmetik GK Körper











Kosmetik GK HGD / Review
Kosmetik GK HGD












Kosmetik AK Körper/Spa Therapie / Review Kosmetik Abschlusskurs Körper/Spa Therapie







nur mit eigenem Zertifikat

Kosmetik Abschlusskurs  Hals/Gesicht/Dekolleté









[1]Die Lehrberechtigung verlängert sich, wenn zumindest jedes zweite Lehrertreffen in Walchsee (zumindest alle 4 Jahre) besucht wird! Wobei zumindest alle 2 Jahre ein Lehrertreffen besucht werden muss.

4.4. Anforderungen für zukünftige Berechtigungen für Lehrer zum Durchführen von Kursen

4.4.1. Voraussetzung

  • 4-Wochen-Lehrgang nach Dr. Vodder
  • anschließend 2 Jahre klinische Arbeit
  • Techniküberprüfung in Review oder 1 Woche bei einem Direktor (zum Preis vom Review)
  • 5 Patienten dokumentieren (Case Studies) - Englisch oder Deutsch

4.4.2. Zulassung

  • Entscheidung durch ein Mitglied des Vorstandes für die Zulassung zur Lehrerausbildung

4.4.3. Lehrkräfteausbildung:

Alle Lehrkräfte verpflichten sich, ihre Kurse laut des in Anlage 1 angeführten Curriculums zu unterrichten.

a. für Grundkurs:

  • Assistenz bei mindestens 5 Kursen davon 2 Kurse zumindest mit einem Therapiekurs I- Lehrer und 1 Assistenz im Therapie I - Kurs.
  • Prüfung vor dem Direktor, innerhalb von 18 Monaten.

b. für Therapie I:

  • Assistenz bei mindestens 3 Kursen, davon 1 Kurs zumindest mit einem Direktor.
  • Prüfung vor dem Direktor, innerhalb von 18 Monaten.

c. für Therapie II&III:

  • Assistenz bei mindestens 4 Therapiekursen II&III-Kursen, 2 davon bei einem Direktor, wobei die letzte Assistenz im praktischen Teil alleine unterrichtet werden muss.
  • Prüfung vor dem Direktor, innerhalb von 18 Monaten.

d. für Kosmetikkurse Hals/Gesicht/Dekolleté oder Grund- und Abschlusskurs Körper:

  • Assistenz bei mindestens 3 Abschlusskursen Hals/Gesicht/Dekolleté oder 3 Abschlusskurse Körper, davon 1 Kurs zumindest mit einem Direktor.
  • Prüfung vor dem Direktor, innerhalb von 18 Monaten.

e. Spa Therapie:

  • Assistenz bei mindestens 3 Spa-Therapie-Kursen.
  • Prüfung vor dem Direktor, innerhalb von 18 Monaten.

4.4.4. Zusatzanforderungen für Lehrkräfte, die Therapie II+III unterrichten wollen:

  • Theorieprüfung wie in Therapie III (auch bei einem Review möglich) - 90% Erfolgsquote erforderlich
  • mindestens 1 Woche Assistenzlehrer (in der 2. oder 3. Assistenz) in der Dr. Vodder Akademie Walchsee (Therapie III)
  • 4 Wochen Klinikpraktikum im Lymphedema Clinic Walchsee - wird empfohlen (nicht verpflichtend)

4.4.5. Erreichung des Instructor-Levels:

  • mind. 3 Jahre Therapie II+III-Lehrer sein
  • jährlich mind. 2 Therapie II+III-Kurse unterrichten (nachweislich)
  • Techniküberprüfung durch 2 Direktoren (bei Teacher Meeting)
  • Assistenz bei mind. 3 Reviews II+III
  • Verleihung durch den Vorstand für jeweils 2 Jahre

4.4.6. Teacher Meeting

  • mind. alle 2 Jahre muss jede Lehrkraft ein Teacher Meeting besuchen
  • mind. alle 4 Jahre muss das Teacher Meeting in Walchsee besucht werden

4.4.7. Anbieten von Kursen

Die Lehrkräfte dürfen nur von der Dr. Vodder Academy International anerkannte Kurse anbieten und durchführen.

Kurse, die nicht in der Satzung angeführt sind, bedürfen der vorherigen Bewilligung durch den Vorstand. z.B. Review für Grundkurse dürfen nur von TherapeutInnen besucht werden, die von der DVSA/DVSI ausgebildet wurden und nur den Grundkurs besucht haben, z. B. als Vorbereitung auf den Therapie I-Kurs. 4-Wochenabsolventen dürfen nicht daran teilnehmen.

4.5. Vertragsverletzung und andere Konflikte

Verstöße gegen die Qualifizierungsstandards und Regeln können zum Entzug der Lehrberechtigung und Ausschluss aus der Arbeitsgemeinschaft führen.
In diesen Fällen oder anderen Konflikten wird der Vorstand um Schlichtung angerufen und muss eine Konfliktlösung herbeiführen.

5. Regeln

Jede zu autorisierende Lehrkraft hat vor Qualifizierungsbeginn die Satzungzu unterzeichnen. Damit erkennt sie alle Anlagen laut Anlagenübersicht (Anlage 1 und 2) an.
Mit dem personenspezifischen Lizenzvertrag werden die qualifizierungsabhängigen Leistungspakte für den Therapeuten-Unterricht einschließlich der jeweiligen Gebühren geregelt. Lizenzgebühren fallen nur an, wenn auch Kurse durchgeführt werden. Neue Vertragspartner (ab dem 1.7.2014) können nur von der Dr. Vodder Academy International bestellt werden.
Separate Vereinbarungen der Dr. Vodder School International (DVSI) mit der von ihr ausgebildeten Lehrkräften sind zulässig, z.B. zusätzliche Entgelte für die Bereitstellung einer Web-Seite, Betreuung und Aktualisierung der Therapeutenliste, usw.

6. Internationales Markenzeichen (Einheitliches Zeugnis)

Für alle Kursteilnehmer (weltweit) gibt es ein Zeugnis mit dem Logo der „Dr. Vodder Academy International" und gegebenenfalls dem länderspezifischen/personifizierten Logo.
Die Inhalte und das Erscheinungsbild sind mit dem Vorstand abzustimmen und bedürfen der Genehmigung.

6.1. Unterschrift

Jedes Zeugnis der „Dr. Vodder Academy International" wird grundsätzlich von der unterrichtenden Lehrkraft und einem der gelisteten Direktoren unterschrieben.

6.2. Geprägtes Siegel

Jedes Zeugnis erhält ein geprägtes Siegel. Nur ein Zeugnis mit allen genannten Qualitätsmerkmalen (Logo, Unterschrift, Siegel) ist ein Original-Zeugnis der „Dr. Vodder Academy International". Muster der verwendeten Zeugnisse (Dr. Vodder School International und Dr. Vodder Academy International" werden mit Ihren spezifischen Qualitätsmerkmalen auf der Webseite abgebildet.

6.3. Musterzertifikat

7. Mindestanforderung für den Besuch eines ML-Kurses

7.1. 4-Wochenkurs

Weltweit: alle Ärzte, Physiotherapeuten, Krankenschwestern.

Masseure und andere Therapeuten müssen mindestens die Nationalen Standards inklusive ein Minimum von 94 Stunden an Anatomie, Physiologie und Pathologie erfüllen.

7.2. Kosmetikkurs:

Weltweit muss eine anerkannte Kosmetikausbildung abgeschlossensein.

8. Packages

In Europa müssen die Lehrkräfte die Packages von der DVAI beziehen – in Nordamerika von der DVSI. In allen anderen Ländern beziehen die Lehrkräfte die Packages jeweils von ihrer zuständigen Ausbildungsstätte (DVAI bzw. DVSI) – Direktoren sind von dieser Regelung ausgenommen.

Die Preise gelten laut Anlage 2..

9. Schlussbestimmung

Die vorliegende Satzung inklusive aller Anlagen wird vom Vorstand der Arbeitsgemeinschaft vorgeschlagen und von allen Mitgliedern durch persönliche Unterschrift bestätigt und anerkannt.

kontakt aufnehmen fotolia 14734924 200qJetzt bewerben!

Sie möchten Lymphdrainage Lehrer werden? Sie erfüllen die Voraussetzungen? Kontaktieren Sie uns bitte jederzeit und bewerben Sie sich direkt für die Teilnahme an der Ausbildung.

Zur Bewerbung...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.